Zum Hauptinhalt springen

Was ist das GKS und welche Ziele verfolgen wir?

Wir über uns

Die Rahmenbedingungen unseres Gesundheitssystems werden unaufhaltsam durch Politik und Finanzlage verändert. Dies betrifft Sie als Patient und uns als Ärzte.

 

Das Gesundheitsnetz Köln-Süd ist die Antwort auf diese Herausforderung. Wir sind ein vernetztes Team von Ärzten, Kliniken, medizinischen Dienstleistern, Partnern und Förderern.

 

Unser Zusammenschluss hat zum Ziel, die noch vorhandenen Ressourcen gemeinsam besser zu nutzen, intensiver und fachdisziplinübergreifend zusammenzuarbeiten und Sie bei der Inanspruchnahme verschiedener Ärzte und Fachdisziplinen zu unterstützen und zu begleiten.

 

Als Ärztenetz und starker Partner sind wir besser in der Lage diese Ziele zu erreichen.

 

Das GKS wird Ihre wohnortnahe, individuelle medizinische Versorgung auf einem sehr hohen Niveau weiterhin für Sie sicherstellen.
 

Mission des Gesundheitsnetzes Köln-Süd e.V.

Das GKS sieht sich der Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Kölner Süden verpflichtet. Hierzu haben die Mitglieder im GKS die Plattform zu
 

  • intensiven Kommunikation,
  • Kooperation und
  • Integration.
     

Dadurch können Leistungen gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden.

 

Dies dient der
 

  • Steigerung der ärztlichen Versorgungsqualität u. -position,
  • Beibehaltung des Versorgungsgrades durch die Mitgliedspraxen trotz Wettbewerbs- und Kostenverschärfungen,
  • Sicherung der dezentralen und somit wohnortnahen
  • Patientenversorgung,
  • Steigerung der Attraktivität und Position gegenüber Dritten,
  • ständigen Entwicklung des GKS.

 

Vision des Gesundheitsnetzes Köln-Süd e.V.

Die Vision des GKS ist eine vollumfängliche Patientenversorgung im Kölner Süden mit eigener Budgetverantwortung.

Dazu gehören
 

  • höchstes Ansehen bei Patienten und Kostenträgern,
  • höchste Identifikation der Mitglieder und dadurch Funktionsfähigkeit des GKS sowie
  • Einbindung in politische Entscheidungsprozesse.

Wer sind wir und was bedeutet das GKS für uns?

Statements von Vorstand und Geschäftsstellenleitung

Vorstandsvorsitzender
Dr. med. Christian Flügel-Bleienheuft

 

„Das Gesundheitsnetz Köln Süd -GKS- ist die regionale Plattform aller Versorger und Gesundheitsdienstleister für unsere Mitbürger.
Wir haben den gemeinsamen Blick auf die regionalen Möglichkeiten und Kompetenzen. In einer Zeit, in der sich medizinisches Wissen in immer kürzer werdenden Zeiträumen vermehrt und spezifische Kompetenzen gefragt sind, sorgen wir dafür, dass dieses Wissen und die medizinischen Kompetenzen zur sachgerechten und zeitgerechten medizinischen Versorgung bereit stehen. Ich bin stolz mit meinen Kolleginnen und Kollegen und allen Partnern im GKS in diesem Sinne zu arbeiten.”

1. Stellvertreter
Dr. med. Ulf Esser


„Ich bin sehr stolz in diesem grossen regionalen Netz
mitarbeiten zu können.
Meine Arbeit ist dadurch effizienter geworden und meine
Arbeitsfreude hat zugenommen.”

2. Stellvertreter
Dr. med. Gero Quante


„Das GKS hat für mich die Aufgabe, die Kooperation zwischen uns Ärzten im Kölner Süden zu verbessern, was letztendlich dem wichtigsten übergeordneten Ziel einer bestmöglichen interdisziplinären medizinischen Versorgung unserer Patienten dient.”

Kassenwart
Dr. med. Roger Schmid


„Niemand kennt die gesundheitliche Situation vor Ort so gut wie die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte. Deshalb kann der Zusammenschluss in einem Ärztenetzwerk wie dem GKS die Versorgung eines Stadtbezirkes bestens gestalten. Dies gelingt in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und den Krankenkassen. Hierfür steht das Gesundheitsnetz Köln-Süd.”

Beisitzer
Dr. med. Ralf Krott


„Das GKS ermöglicht mir, Patientinnen und Patienten gut behandeln zu können - mit kompetenten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in der Nähe.”

Beisitzer
Dr. med. Patrick Hamm


„Ich schätzte die verstärkte Kooperation und
Kommunikation zwischen den Mitgliedern, welche für eine Verbesserung der fachübergreifenden Behandlung sorgt, zum Wohle jedes einzelnen Patienten. Durch die Mitgliedschaft und das Engagement im Gesundheitsnetz Köln Süd (GKS) schaffen wir gemeinsam Rahmenbedingungen zur Umsetzung innovativer Versorgungslösungen.”

Netzmanagement
Stefan Hoch


„Bereits seit dem Jahr 2009 kümmere ich mich um das Management im GKS. Ich freue mich, miterleben und dazu beitragen zu dürfen, dass sich das GKS immer weiterentwickelt. Dadurch haben wir schon viel erreicht, sind aber noch lange nicht am Ende. Im deutschen Gesundheitssystem gibt es viel Dynamik. Diesen Schub nehmen wir gerne auf, um eine optimale Patientenversorgung erreichen zu können. Gemeinsam geht alles einfacher!“
 

Geschäftsstellenleitung
Bärbel Prett


„Spaß bei der Arbeit, bedeutet für mich, mit Menschen zusammen zu arbeiten. Diese Zusammenarbeit innerhalb und für das GKS macht mir sehr viel Freude. Ich organisiere alles rund um unsere zahlreichen Projekte sowie Fortbildungen und freue mich, wenn alles gut läuft!“

Mit wem kooperiert das GKS?

Fördermitglieder des GKS:

Ambulanz Köln Spieß GmbH
Krankentransporte für GKS-Patienten

Medical Factoring Reiss GmbH
Privatärztlicher Abrechnungsdienstleister für GKS-Praxen

Novotergum Köln GmbH
Physiotherapeutische Kooperation mit GKS-Praxen

medicoreha
Rehabilitation, Therapie und Prävention Kooperation mit dem GKS e.V.

Cura – Maternus Seniorenzentrum
Stationäre Pflegeeinrichtung für durch GKS-Ärzte betreute Patienten

Partner des GKS:

Frielingsdorf Consult GmbH
Netzmanagement und Geschäftsstelle des GKS

praxisHochschule
Wissenschaftliche Kooperation bei Versorgungskonzepten
mit dem GKS

Skarabäus Apotheke
Kooperation bei Versorgungskonzepten
mit dem GKS

Priv. Forschungsinstitut für Gesundheits- und Systemgestaltung
Zusammenarbeit im Bereich der Versorgungsforschung

Kölner Kompetenznetzwerk aus Praxis und Forschung
Zusammenarbeit über innovative
Versorgungs(forschungs)projekte

Wiesel Apotheke
Kooperation bei Versorgungskonzepten
mit dem GKS

Geschäftsstelle des GKS e.V.
Hohenstaufenring 48-54 • 50674 Köln
Tel.: 0221-13 98 36-58
Fax: 0221-13 98 36-65